Her­zlich Willkommen!
Bick­en­bach
…das Tor zur Bergstraße

Kon­takt

Jugendzen­trum Bickenbach

August-​Bebel-​Straße 1

64404 Bick­en­bach

Fon 06257 61854

Fax 06257 939398

Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschal­tet sein!

Postadresse

Gemeinde Bick­en­bach

Kinder– und Jugendförderung

Darm­städter Straße 7

64404 Bick­en­bach

www​.bick​en​bach​-bergstrasse​.de

Für alle unsere Aus­flüge, Freizeiten und Ferien­ange­bote ist eine verbindliche Anmel­dung erforder­lich. Die Anmel­dung ist für beide Seiten verbindlich, sobald der Teil­nah­me­beitrag voll­ständig bei der Gemeinde einge­gan­gen ist.

Anmel­dun­gen kön­nen entweder an der Ser­vices­telle im Rathaus oder direkt im Jugendzen­trum abgegeben oder einge­wor­fen wer­den.
Sie erhal­ten eine Bestä­ti­gung sobald das Anmelde­for­mu­lar bei uns einge­gan­gen ist sowie weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Ver­anstal­tung per E-​Mail oder Post.

Den Teil­nah­me­beitrag bitte nicht in bar son­dern per Über­weisung oder per Bankeinzug zahlen. Alle nöti­gen Infor­ma­tio­nen hierzu erhal­ten Sie unmit­tel­bar nach Ablauf der Anmelde­frist per E-​Mail oder Post.
Sollte der Teil­nah­me­beitrag bis zu Beginn der Ver­anstal­tung nicht voll­ständig bei der Gemeinde einge­gan­gen sein, so behal­ten wir uns vor die Teil­nahme zu ver­weigern.

Bei einer Begren­zung der Teil­nehmerzahl gilt die Rei­hen­folge der einge­gan­genen verbindlichen Anmel­dun­gen. Unsere Plätze sind zunächst für Kinder und Jugendliche aus Bick­en­bach reserviert. Sind bis zum Anmelde­schluss jedoch nicht alle Plätze belegt, kön­nen auch Kinder und Jugendliche aus anderen Gemein­den teil­nehmen.

Soll­ten Sie ihr Kind nach Ablauf der Anmelde­frist wieder abmelden, wird der Teil­nah­me­beitrag trotz­dem in voller Höhe fäl­lig.
Wir empfehlen daher, für teure Freizeiten eine Reis­erück­trittsver­sicherung abzuschließen.

Bei geringem Einkom­men besteht die Möglichkeit, einen Zuschuss zum Teil­nah­me­beitrag zu beantra­gen.

Während all unserer Ange­bote und Freizeiten besteht für die Teilnehmer/​innen eine Unfal­lver­sicherung durch die Unfal­lka­sse Hes­sen.
Für son­stige Schä­den, ins­beson­dere für Sach­schä­den, übern­immt die Kinder– und Jugend­förderung keine Haf­tung.

Sowohl im Jugendzen­trum als auch bei Fahrten und Aus­flü­gen nutzen die Teilnehmer/​innen die jew­eili­gen Ange­bote auf eigene Gefahr und haben die jew­eils vor Ort gel­tenden Regeln zu beachten. Jugendliche ab 12 Jahren dür­fen sich in Grup­pen ab 3 Per­so­nen auf dem jew­eili­gen Gelände frei bewe­gen. Eine durchge­hende Auf­sicht­spflicht kann in diesem Fall nicht gewährleis­tet wer­den.

Die Teilnehmer/​innen wer­den von Mitarbeiter/​innen der Kinder– und Jugend­förderung inner­halb der angegebe­nen Zeiten päd­a­gogisch betreut und beauf­sichtigt. Die Auf­sicht­spflicht vor und nach unseren Betreu­ungszeiten hat der Erziehungs­berechtigte.

Bei groben Regelver­stößen des/​der Teilnehmers/​in behal­ten wir uns vor, den­jeni­gen oder diejenige von unserer Ver­anstal­tung auszuschließen. In diesem Fall ist der Erziehungs­berechtigte verpflichtet den/​die Teilnehmer/​in am jew­eili­gen Ver­anstal­tung­sort abzu­holen bzw. auf eigene Kosten eine betreute Heim­reise zu organ­isieren.

Für weit­ere Infor­ma­tio­nen oder wenn Sie Fra­gen haben, rufen Sie ein­fach an oder schreiben Sie uns eine eMail.

Suchen

What´s next?

Jetzt anmelden!